Alan Wake’s American Nightmare: Stephen Kings Einfluss ist nicht zu übersehen

Im dritten Entwicklertagebuch zum Horror Spiel Alan Wake’s American Nightmare wird die Beziehung zwischen dem Schriftsteller Alan Wake und seinem bösen Doppelgänger Mr. Scratch näher beleuchtet.

Da Mr. Scratch Alans Frau Alex gekidnappt hat, verfolgt ihn der Schriftsteller bis nach Arizona. Gleichzeitig verwischen für Alan Realität und Fiktion immer mehr miteinander, so dass Fantasie-Wesen zu leben beginnen.

Die Entwickler ließen sich für dieses Spiel von der Pop Kultur, wie den Boogeyman inspirieren. Auch scheinen sie Stephen King gelesen zu haben, denn in dessen Roman Stark muss sich der Schriftsteller Thaddeus Beaumont ebenfalls seiner dunklen Seite stellen.

Bei Alan Wake’s American Nightmare soll kein Sequel zu Alan Wake sein, sondern nur das Universum im Spiel erweitern.

Alan Wake’s American Nightmare erscheint für PC und Xbox 360 am 22. Februar 2012.

 

Favoriten

Hinterlasse eine Antwort

Du musst dich erst anmelden um einen Kommentar zu schreiben.


Weitere Artikel zu Alan Wake's American Nightmare

Alan Wake’s American Nightmare: Stephen King trifft auf Lost

So beschreiben es die Entwickler, welche im Dev Diary 1 über ihr neues Xbox 360 Projekt sprechen … Alan Wake’s American Nightmare. [...] Mehr

Alan Wake’s American Nightmare: Erster Trailer von der VGA 2011

Ein weiterer Trailer wurde der Öffentlichkeit auf der VGA 2011 präsentiert. Es geht um Alan Wake’s American Nightmare, einen weiteren Teil der Alan Wake’s Serie, welcher jedoch unabhängig von den bisherigen Spielen erscheint. [...] Mehr

Mit einem GameReport Account hast du die Möglichkeit den angezeigten Inhalt auf deine lieblings Plattformen zu beschränken.
Also registrieren und filtern. Wenn du bereits einen Account hast Logge Dich einfach wieder ein.
Mit einem GameReport Account hast du die Möglichkeit den angezeigten Inhalt auf deine lieblings Plattformen zu beschränken.
Also registrieren und filtern. Wenn du bereits einen Account hast Logge Dich einfach wieder ein.