Asura’s Wrath: Böse blickende Buddha-Statuen

Asiatische Mythologie und Hack and Slay treffen in Asura’s Wrath aufeinander. Zu dem Action Spiel ist nun der History Trailer erschienen.

Doch anstelle einer Geschichte, wie der Name des Trailer vermuten lässt, zeigt dieser wie Asura, der ehemalige General der Götter, gegen verschiedene Feinde kämpft, von denen einige an übergroße Buddha-Statuen ohne das typische Grinsen erinnern. Doch ist dies nur der Anfang der Geschichte, da eine Fortsetzung zum Trailer versprochen wird.

Für alle, die nicht auf die Veröffentlichung des nächsten Trailers warten wollen, können sich nun im Xbox Live Marketplace oder im Playstation Store die Demo runterladen, wie im zweiten Trailer zu sehen ist.

Asura’s Wrath erscheint am 24. Februar 2012 für Xbox 360 und Playstation.

Favoriten

Hinterlasse eine Antwort

Du musst dich erst anmelden um einen Kommentar zu schreiben.


Weitere Artikel zu Asura's Wrath

Asura’s Wrath: Die Wut lässt Armee wachsen

In Asura’s Wrath war Asura einst der General der Götter, doch wurde er des Mordes an den Kaiser beschuldigt, worauf seine Frau ermordet, seine Tochter gekidnappt und er in Eis eingefroren wurde. [...] Mehr

Asura’s Wrath: Eine Demo, geschaffen um zu belustigen

Der Demo Trailer zu Asura’s Wrath soll auf die seit Januar verfügbare Beta hinweisen und somit mehr potentielle Spieler werben. [...] Mehr

Asura’s Wrath: Kämpfe gegen einen Gott

Im Action Spiel Asura’s Wrath ist der Hauptprotagonist Asura ein General der Götter. Doch dann wird ihm vorgeworfen den Imperator ermordet zu haben… [...] Mehr

Asura’s Wrath – Beat’em’Up mit Geschichte

Meistens ist die Geschichte in Action-Spielen eher Nebensache. In Asura’s Wrath, wo asiatische Mythologie und Science-Fiction vereint werden, soll dies nicht der Fall sein. [...] Mehr

Asura’s Wrath – Asiatische Supergötter im Klinsch

Asura’s Wrath ist ein imposantes Ergebnis der Zusammenarbeit der japanischen Entwickler und Publisher CyberConnect2 und Capcom. Mit ihrem neuen Trailer soll die Lust auf ihr fantasievolles 3rd-Person-Gekloppe angeregt werden. [...] Mehr